Das Schulschiff Dufour Arpège

Typ und Ausrüstung

Unser Schulschiff ist eine hochseegehende Halbtonneryacht* vom Typ Arpège der französischen Werft Dufour in La Rochelle und ist speziell für den Schulbetrieb ausgerüstet. Sie verfügt über eine umfangreiche moderne Besegelung, durchgelattetes Grosssegel mit «Lasy- jack», – Rolleinrichtung für die Vorsegel (Fock oder Genua), – Spinnakerausrüstung. Als «Flautenschieber» fungiert ein Yanmar Dieselmotor mit 12 kW (ca. 18 PS) Leistung. Eine moderne Instrumentierung steht den Schülern für die Ausbildung zur Verfügung.

Technische Daten

Länge über alles: 9.00 m
Breite über alles: 3.00 m
Länge Wasserlinie: 6.70 m
Tiefgang: 1.65 m
Freibord ca.: 0.90 m
Gesamtgewicht ca.: 4.00 t
Ballast im Kiel: 1.20 t

Grosssegel ca.: 23 m2 Fock ca.: 20 m2
Genua ca.: 27 m2
Spinnacker ca.: 90 m2
Masthöhe ca.: 13.5 m (über Wasserlinie)
Grossbaumlänge: 4.00 m

Theoretische Rumpfgeschwindigkeit: 6.26 kn
Grösste Höhe am Wind ca.: 35°
Schnellster Kurs ca.: 90° am Wind (Halbwindkurs)

* Die Abmessungsbestimmungen von Yachten der Halbtonner-Klasse nach IOR (International Offshore Rule)-Formel sind so festgelegt, dass in dieser Klasse die meisten der heutigen Schiffe eingegliedert sind. Es handelt sich um Yachten mit einer Länge über Alles von ca. 9.00 m.

Für Fragen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt